1. Home
  2. Dokumente
  3. Erste Schritte für Administratoren
  4. Installation und Lizenzierung
  5. ems Installations Tool

ems Installations Tool

Installation von ems Anwendungen

Grundsätzlich benötigen Sie in den meisten Fällen keine Installation der ems Anwendungen.
Durch die Webseiten können Sie direkt auf die Anwendungen zugreifen.

Liste der Anwendungen

BezeichnungErklärungInstallation
2ems Web – Normale Webanwendungems Webanwendung für die Nutzung am normalen Desktop Computer. Die Bedienung ist auf die Benutzung mit Maus optimiert und für normale BildschirmeEs ist keine Installation erforderlich. Die Anwendung kann direkt über den Browser aufgerufen werden
4ems Mobile – Mobile Appems Mobile Anwendung für Smartphones und Tables. Dies Bedienung ist für Touchscreen Geräte optimiert und für kleinere BildschirmeEs ist keine Installation erforderlich. Die Anwendung kann direkt über den Browser aufgerufen werden. Zum Hinzufügen als App finden Sie hier eine Anleitung: Ems Mobile einrichten
5ems Pos – KassensystemDas ems Kassensystem ist eine getrennte Anwendung für Kassensysteme und ermöglicht die Interaktion mit Kassenzubehör. Ebenfalls ist die Einbindung von Zahlungsterminals möglich.Diese Anwendung muss installiert werden
6ems Client – Windows AnwendungDie ems Client Anwendung ermöglicht die Kommunikation mit Microsoft Outlook zum Abgleichen von Daten, zudem wird ein Dateiexplorer für ems zur Verfügung gestellt.Diese Anwendung muss installiert werden.
7ems Server Tool – Windows DienstDer ems Server wird verwendet zum automatischen Drucken oder Scannen in einem Netzwerk. Standardmäßig erstellt das System automatisch PDF Dateien zur Verfügung, um jedoch direkt auszudrucken wird dieses Tool benötigt.Diese Anwendung muss installiert werden.

Microsoft Windows Installationsprogramm

Download des Installationsprogramm

Um lokale ems Anwendungen zu installieren verwenden Sie das ems Installationsprogram.
Die aktuelle Version finden Sie auf unserer Webseite subris.ch in der Rubrik Downloads.
Bitte beachten Sie, dass sowohl ein Installer für ältere Systeme mit .net 2.0 wie auch für neuere System .net 4.0 zur Verfügung steht. Falls Sie nicht sicher sind, welche Version sie benötigen, versuchen Sie die Version mit .net 4.0.

Warnungen beim Ausführen

Je nach Sicherheitseinstellungen werden Sie gefragt ob Sie die aus dem Internet heruntergeladene Datei ausführen möchten. Unser Installationsprogramm verfügt über eine Zertifikat. Beim Ausführen können Sie dies erkennen, dass der Herausgeber SUBRIS GmbH ist. Je nach Windows Version müssen Sie noch auf “… mehr Optionen” und danach auf “trotzdem Ausführen” klicken. Auch kann die Ausführung von einzelnen Virenschutzprogrammen verhindert werden. Auch dort können Sie die heruntergeladene Datei als “Sicher” einstufen.

Benötigte Berechtigungen

Das Installationsprogramm kann sowohl als Benutzer, wie auch als Administrator ausgeführt werden. Das Program versucht sich mit den höchsten Rechten zu starten, dies kann bedeuten, dass eine Meldung erscheint ob Sie das Program als Administrator ausführen möchten. Wird das Installationsprogramm als Benutzer ausgeführt, sind die Installierten Programme nur für den Benutzer zugänglich.

Abfrage Lizenzschlüssel

Beim erstmaligen Start des Installers werden Sie nach dem Lizenzschlüssel gefragt. Sie finden diesen in der Webanwendung unter “Systemeinstellungen” und können diesen direkt von dort kopieren.
Anhand ihres Lizenzschlüssels werden die möglichen Installationsoptionen angezeigt. Verfügen Sie über eine OnPremise Version, können Sie die komplette Systeminstallation über den Installer vornehmen.

Ausführen im Hintergrund

Es ist möglich das Installationsprogram im Hintergrund auszuführen. Dabei ermöglichen verschiedene Parameter die automatische installation.

/ProductId:[ProductID]         ID für den Download eines Produkts (ems Client = 6 / ems Pos = 7 / ems Server Tool = 5)
/CheckVersion                  Installiert nur eine Version, sofern diese neuer ist. Zudem wird das Program direkt wieder beendet und zwar unabhänig ob ein Update erfolgt ist oder nicht.
/InstallPath:[Path]            Installationspfad für die Anwendung ohne Angabe wird der Pfad des Installer übernommen ([Path] entspricht einem gültigen Pfad. Bspw. C:\temp)
/LicenseKey:[LicKey]           Lizenzschlüssel aus dem ems Web ([LicKey] entspricht dem Schlüssel. Bspw. yxz123)
                               (Der Lizenzschlüssel wird für noch unbekannte Systeme verwendet)
C:\yxc.exe                     Dieses Program wird automatisch nach dem Abschluss des Installationsvorgang gestartet.
/uninstall                     Die unter Produkt-ID angegebene Anwendung wird deinstalliert.

Technische Voraussetzungen

Der Datenaustausch erfolgt über SSL mit Port 443 zu unserem Update Server. Einzelne Installationsdateien werden auch über FTP mit Port 21 heruntergeladen.
Beide Ports müssen für den auszuführenden Benutzer offen sein und dürfen nicht von einer Firewall blockiert werden.
Aus Sicherheitsgründen ist ein Download über http (port 80) wie auch direkt von einem FTP Server nicht möglich. Die Installation ist nur über den Installer möglich.
Benötigen Sie eine alternative Installationsmöglichkeit, wenden Sie sich bitte an den Support.

Wichtige Hinweise zur OnPremise Installation

Die nachfolgenden Hinweise sind nur bei der OnPremise Installation (ohne Cloud) zu berücksichtigen.
Das Herunterladen von OnPremise Komponenten ist nur möglich, wenn der Lizenzschlüssel als OnPremise Installation freigeschaltet ist.
Anforderungen Betrieb ems System

Schrittweises Vorgehen

Die nachfolgende Reihenfolge der Installation ist nicht zwingend, jedoch empfehlenswert:

Windows Features bei Windows 7

  1. Installieren Sie die IIS Rolle (Server-Betriebsysteme) oder das Windows Feature (Client-Betriebsysteme) auf dem System, wo eine oder mehrere Webseiten laufen sollen. Anleitung
    Wählen Sie bei der Installation neben den normalem Server auch die Applikationsunterstützung für .Net 4.5 bzw. neuer aus. Zudem aktivieren Sie die Management Konsole zur Verwaltung der Webseite.
  2. Laden Sie nun das ems Installationsprogramm von der Webseite subris.ch im Bereich Downloads herunter.
  3. Starten Sie das Installationsprogramm und wählen Sie als erstes NUR den Microsoft SQL Server (sofern sie nicht schon einen SQL Server installiert haben). Anleitung
    Installieren Sie den SQL Server mit den Standarteinstellungen. Wichtig ist aber als Authentifikationsmodus “Mixed Mode” auszuwählen.
  4. Starten Sie das Installationsprogramm ein zweites mal und aktivieren Sie nun alle benötigten Komponenten auf der Seite “Server Anwendungen” auf der Seite “Client Anwendungen”.


Nach der Installation müssen die heruntergeladenen Komponenten konfiguriert werden.

Konfiguration der Komponenten

SQL Server Konfiguration

  1. Starten Sie die Management Konsole des SQL Servers und verbinden Sie zum entsprechenden SQL Server.
  2. Stellen Sie die Datenbank aus dem Download wieder her. Anleitung
    Als Datenbankname sollten Sie “EMSxxxP” verwenden. Wobei xxx der Systemnummer entspricht.
  3. Wir empfehlen Ihnen ein Backup einzurichten.
  4. Nach dem wiederherstellen der Datenbank, kann die heruntergeladene Datei “*.bak” gelöscht werden.

IIS Webseiten Konfiguration

  1. Starten Sie die Management Konsole de IIS Servers.
  2. Die “Standardseite” wird nicht benötigt und kann bei bedarf gelöscht werden.
  3. Fügen Sie nun alle Webseiten dem IIS Server hinzu. Anleitung
    Geben Sie jeder Webseite einen Hostnamen (Hostheader) oder einen Port, damit diese einzeln erreichbar ist.
  4. Passen Sie die webconfig Dateien der Webseiten an.
    angepasst werden müssen die SQL Server und die Hostnamen von Webservices.

Deinstallation von Anwendungen

Zur Deinstallation von einzelnen Anwendungen, wechseln Sie in die Liste Anwendungen in der Systemsteuerung. Alle installierten ems Anwendungen werden dort aufgelistet. Wählen Sie dort “Deinstallation”, danach wird die Anwendung entfernt.

Inbetriebnahme eines neuen Systems

Sie erhalten einen Link zu Ihrem System. Mit diesem Link können Sie die erste Inbetriebnahme vornehmen. Im ersten Schritt werden der Administrator account und die Organisation angelegt.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein